Wanderung von Bad Fredeburg zum Mondhandweiser

Hiking Trail

Wanderung durch Wald- und offene Gebiete bis zum Mondhandweiser und aussichtsreich zurück.

Tipp des Autors

Im Ortskern Bad Fredeburgs finden Sie einige schöne Cafes, Kneipen und Restaurants, die zu einer Einkehr einladen.


Beschreibung

Die Wanderung zum Mondhandweiser startet in Bad Fredeburng und führt entlang des SauerlandRadrings, Richtung Ebbinghof vorbei am Mondhandweiser und mit schönen Aussichten zurück nach Bad Fredeburg.


Karte



Wir beginnen diese Wanderung im Zentrum von Bad Fredeburg auf dem Kirchplatz. Von hier führt die Hauptstraße "Im Ohle" leicht abwärts zur Bushaltestelle Post. Dort biegen wir rechts in die Gartenstraße und gleich links in den "Robbecker Weg". Wir folgen ein kurzes Stück der Markierung X25, dem Hunauweg, unterqueren den Damm der stillgelegten Eisenbahn (jetzt SauerlandRadring), folgen weiter dem Wegzeichen X25 und biegen 300 Meter weiter hinter dem Schutzhüttchen auf den BF3 nach rechts, das Zeichen X verlassend.

Nach wenigen Metern halten wir uns rechts und wandern dem Wanderzeichen BF3 folgend über einen Weg, bis wir auf eine Landstraße treffen. Diese kreuzen wir und folgen weiter dem Zeichen BF3; kommen wir zum Waldrand, so wenden wir uns rechts und gehen bergab zum alten Bahndamm (SauerlandRadring) und an ihm entlang. Am geteerten Weg müssen wir rechts und durch die Unterführung BF3). An der Brücke verlassen wir den Teerweg, wandern in spitzem Winkel nach links auf dem BF3 und gehen allmählich bergauf. Weiter oben erreichen wir offenes Gelände.

Am Waldeingang wandern wir inks und überqueren den SauerlandRadring, folgen dem BF3 bergann, am nächsten Waldausgang gehen wir rechts und nach 250 Metern links auf den Weg ohne Wanderzeichen. Nach wenigen Metern folgen wir links dem Weg unterhalb des Waldrandes. An der zweiten Gabelung biegen wir am Wegweiser rechts auf den Wanderweg B1 Richtung Ebbinghof. Der Weg führt uns zur Wegkapelle und zur Landstraße, die wir bei Ebbinghof queren. Nun leitet uns die Markierung A2 stets bergan bis ins Waldgebiet der Robbecke und zum "Mondhandweiser".

Wir verlassen den A2, gehen den geteerten Weg 150 Meter nach rechts und wenden uns dann mit dem Zeichen A1 nach links. Am Schmallenberger Schnadestein biegen wir rechts und sofort wieder links auf den Wanderweg A1 ab. Nach einigen schönen Ausblicken auf den Golfplatz Winkhausen, sowie die Orte Holthausen und Bad Fredeburg biegen wir rechts auf die Teerstraße und kurz danach wieder links ab. Der A1 bringt uns im Bogen rund um den Donscheid bis zum Wanderparkplatz. Ab hier kennen wir uns wieder aus und folgen dem schon bekannten Weg zurück zum Fredeburger Kirchplatz.

Festes Schuhwerk und ausreichend Getränke sind empfohlen.

Im Hochsauerlandkreis ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte und Wanderbeschilderung.

Wanderkarte Schmallenberger Sauerland 1 : 25.000


Kondition
Erlebnis
Landschaft
Schwierigkeit mittel
Länge 14 km
Aufstieg 189 m
Abstieg 189 m
Dauer 4 h
Niedrigster Punkt 388 m
Höchster Punkt 533 m

Eigenschaften:

  • Nice views
  • Round tour

Startpunkt der Tour:

Kirchplatz Bad Fredeburg

Zielpunkt der Tour:

Kirchplatz Bad Fredeburg

Weitere Infos

Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf der Internetseite des Schmallenberger Sauerlandes.

Downloads: