Schöpfung - Faszination des Nicht-Wissens

Besinnungstage Bergkloster Bestwig

Der Mensch – eine Handvoll Sternenstaub? Was sagt die Schöpfungsgeschichte in der Bibel? Und: Der Himmel – eine Neuschöpfung!? Was meint kosmische Therapie? Mit einer virtuellen Reise ins Weltall, einem Blick in den Makro- und Mikrokosmos und dem Staunen vor der unerschöpflichen Vielfalt in Formen und Arten berühren wir ein Geheimnis.

Kein Naturwissenschaftler weiß, was das Licht ist, was das Leben ist. Die Faszination des Nicht-Wissens bezieht auch die Weisheit und Demut der Naturreligionen ein und vergisst nicht die dunkle Seite der Schöpfung. „Wer gewürdigt wird, die Gesänge der Kräuter zu hören, zu vernehmen, wie jede Pflanze ihr Lied singt zu Gott, ganz aus sich selbst, der weiß, wie schön und süß es ist, ihr Singen zu hören.“ (jüdisch-chassidischer Text)

 

Eine Anmeldung ist bis zum 28.08.2020 erforderlich.

Bergkloster Bestwig, Sr. M. Ignatia Langela SMMP, 02904 808339, sr.ignatia@smmp.de, www.smmp.de


Kosten: 180 € (inkl. Übern./Verpfl. mit drei Mahlzeiten)


Spiritueller Sommer 2020

Tipp:

Mit einem Klick auf den Button können Sie den Termin in Ihren Kalender eintragen lassen. Öffnen Sie einfach die nach dem Klick heruntergeladene Datei und speichern Sie den automatisch generierten Termin in Ihrem Kalender. Fertig!

Termine

18.09.2020 17:30 - 13:00 Uhr
19.09.2020 17:30 - 13:00 Uhr
20.09.2020 17:30 - 13:00 Uhr

Anfahrt

Veranstaltungsort:


Bergkloster Bestwig

Bergkloster 1,59909 Bestwig


Wegbeschreibung suchen

Veranstalter:

Bergkloster Bestwig


Anprechpartner:

Sr. Maria Ignatia Langela


02904/808339